• AKTUELLES

EnEff: Wärme - Absorbtionskältetechnik für KWKK-Systeme

EnEff:Wärme - Feldtest Absorptionskältetechnik - BTGA begleitet Installationsarbeiten

InstallationsarbeitenVon der TU Berlin weiter entwickelte Absorptionskälteanlagen versprechen 30% bessere Leistungsdichte, 50% Reduktion der Investitionskosten und eine Verdopplung der elektrischen Effizienz, alles einhergehend mit deutlichen Betriebskosteneinsparungen.
Der BTGA beteiligt sich aktiv an der Forschung zum Einsatz dieser Absorptionskälteanlagen im Rahmen eines Praxistests in 15 Feldinstallationen. Dort sollen die Anlagen ihr Potential demonstrieren und zeigen, dass das Anwendungsfeld von Absorptionskälte über bekannte technologische Grenzen hinaus erweitert werden kann. Die Installationen werden von der TU Berlin von der Planungs- über die Installations- bis zur Betriebsphase begleitet und im Betrieb entsprechend des Anwendungsfalls konstruktions- und regelungstechnisch optimiert. In Zusammenarbeit mit der TU Berlin, der AGFW, der TU Dresden und dem ILK Dresden sind alle technischen Felder abgedeckt und über die Verbändezusammenarbeit die installierenden Unternehmen sowie spätere Anwender direkt involviert. Der frühzeitige Einstieg in die Konstellationsanalyse gewährleistet zudem, dass die Informationen und Projektergebnisse hinsichtlich möglicher kritischer Hemmnisse bei Anwendern und Entscheidungsträgern noch während der Projektlaufzeit zur Verfügung gestellt und genutzt werden.

Als erstes Arbeitsergebnis stehen hier „Hinweise zur Qualitätssicherung bei Planungen von AKA - Anlagen“ zum Download bereit.

Die Aufgaben des BTGA im Forschungsprojekt sind:

  • Begleitung der Anlagenplanung
  • Einbindung der AKA in unterschiedliche Systeme
  • Begleiten der Installation
  • Optimieren der AKA für deren Montage (z.B.: Lage der Anschlüsse, Transport zum Aufstellort, Teilbarkeit etc.)
  • Ermitteln des Inspektions- und Wartungsaufwands
  • Schulungskonzepte für Planer / Installateure
  • Langzeit - Monitoring der Betriebsdaten (5 Jahre)
  • Nachweis der Betriebssicherheit und Langzeitverfügbarkeit
  • Optimieren der Funktionsmuster und Regelstrategien
  • Einbinden des Systems in die Normung


Um das BTGA-Projektvideo zum EnEff Feldtest abzuspielen, klicken Sie bitte auf das Bild.

BTGA in die Umweltdatenbank des Umweltbundesamtes eingetragen

BTGA unterstützt Forschung zu energieeffizienter Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

BTGA unterstützt effiziente Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

Interner Bereich

Anmeldung für den Mitgliederbereich

kontakt

Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.

Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Tel.  +49 228 94917-0 
Fax: +49 228 94917-17

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

berufe mit zukunft